Wieder ein neues Magazin?

PopZone - ein Webmagazin für Oberschwaben und die Welt. Der Schwerpunkt der Berichterstattung soll ganz klar auf der Region zwischen Schwarzwald und Allgäu, Schwäbischer Alb und Bodensee liegen, wobei auch ein Auge auf die Freiburger und Stuttgarter Szene, sowie grenznahe Locations in der Schweiz und in Österreich geworfen wird. Die Seite wird jetzt langsam aufgebaut. Habt also bitte Verständnis, wenn manche Menüpunkte noch nicht gefüllt sind. Es kann sich auch am Outfit von PopZone auch noch immer mal wieder etwas ändern. Derzeit stammen alle Texte von mir, deshalb sind sie auch noch nicht namentlich gekennzeichnet.

 

Die News-Rubrik ist direkt unterhalb auf der Startseite platziert und soll engmaschig aktualisiert werden. Reinschauen lohnt sich immer. Mehr über PopZone erfahrt Ihr im Navigationslink Über uns.

 

So, nun viel Spaß beim Schmökern !!!

 

Euer Miche Hepp

 


"Eine Rock'n Roll Band existiert so lange, wie man hinunterblicken kann ins Publikum und sich dort selbst erkennt"

Bruce Springsteen

News

 

 

24.11.2014

 

  Mit RUF RECORDS feiert derzeit eines der wichtigsten europäischen Blues-Labels sein 20jähriges Bestehen. Anfangs konzentrierte sich der bei Freiburg aufgewachsene Labelgründer THOMAS RUF auf Acts, die er zuvor schon mit seiner Tourneeagentur betreute, wie beispielsweise Luther Allison, dessen Sohn Bernard Allison oder Joanna Connor. Im Laufe der Jahre schaffte er es, auch legendäre Bands und Künstler wie Canned Heat, Jack Bruce, Colosseum, Kevin Coyne, Louisiana Red, Robin Trower oder Spooky Tooth für RUF RECORDS zu signen. Zu den Verkaufsschlagern gehörten bislang neben Luther Allison die beiden Bluesrocker Jeff Healey und Walter Trout. Um mit Fans und Freunden des Labels das "20jährige" gebührend zu feiern, holt THOMAS RUF drei ehemalige sowie aktuelle Ruf-Künstler für drei exklusive Shows nach Deutschland: DANI WILDE, LAURENCE JONES und ELIANA CARGNELUTTI. Diese Kurztournee macht am 4. Dezember auch im Stuttgarter "Merlin" Halt. Am CD-Stand wird der für Small-Talks offene THOMAS RUF persönlich seine Kunden bedienen.

 

 

 

23.11.2014

 

  KONZERT-TIPP: Seit Jahren steht die ACOUSTIC GUITAR NIGHT für exzellenten akustischen Gitarrensound. Die diesjährige Ausgabe macht am kommenden Dienstag, 25. November, im Stauffenberg-Schloss in Albstadt-Lautlingen Tourneestation. Initiator PETER FINGER ist natürlich selbst mit dabei. Bereits in der Blütezeit der Folk-Ära in den 70er- und 80er-Jahren erspielte er sich als Bottleneck- und Fingerpicking-Gitarrist eine guten Namen in der Szene. Heute zeigt er sich variationsreich, von der Klassik bis zu rockigen Themen. TIM SPARKS gilt als Meister der Steelstring-Gitarre, der seine nordamerikanischen Wurzeln in Country, Blues und Jazz auf höchst fruchtbare Weise mit klassischen und ethnischen Einflüssen zu verschmelzen weiß. Im Repertoire von DEAN MAGRAW fusionieren Amerika und Indien, Folk und Jazz, Weltmusik und Blues. Last but not least mixt der Kölner MARKUS SEGSCHNEIDER in enorm melodieseliger Gangart Jazz, Folk, Pop und Funk. Als Band- und Studiomusiker arbeitete er für so unterschiedliche Acts wie das Cologne Contemporary Jazz Orchestra, Monrose, Tony Marshall, die WDR Big Band, Heike Makatsch oder Pe Werner. Ein Abend mit vier Könnern auf ihrem Instrument, der Wellness für die Ohren verspricht. Beginn ist um 20 Uhr.

  

Dean Magraw aus der US-Stadt Minneapolis bereichert die diesjährige "Acoustic Guitar Night". Bekannt wurde er auch als Bandmitglied der Jazzer Red Planet und der Worldmusic-Formation Boiled In Lead. Foto: Pollert

 

22.11.2014

 

  Das für den am 1. Dezember geplante Stuttgarter Konzert der britischen Indie-Band THE RIFLES wurde von den Wagenhallen in den Club "Universum" verlegt. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

 

  Aus der oberschwäbischen Festival- und Open Air-Szene können neue Bestätigungen vermeldet werden: Mit EL BOSSO & DIE PING PONGS werden im kommenden Jahr beim Unterwaldhauser QUERBEAT FESTIVAL (24. + 25.4.) die deutschen Ska-Pioniere schlechthin auftreten. Der HONBERG-SOMMER (10. - 26.7.) in Tuttlingen vermeldet Zuwachs durch die Hardrock-Legende URIAH HEEP (11.7.) und die Berliner Rockband JENNIFER ROSTOCK (24.7.). Der Tickerverkauf für das Tuttlinger Zeltfestival läuft bereits.

 

  Im März gehen die als Sensations-Newcomer gehandelten BLUES PILLS nochmals auf Deutschland-Tour, in deren Rahmen auch ein Gig am 26. März im Lindauer "Club Vaudeville" ansteht. Bei der diesjährigen Stippvisite der schwedischen Bluesrocker waren elf Shows ausverkauft. In Lindau als Support-Acts mit dabei sind die schwedische Stoner-Rock-Band TRUCKFIGHTERS und die Doom Metal-Newcomer JEX THOTH aus den USA.  

 

Französischer Gitarrist, Rhythmussektion aus den Staaten und die Frontfrau aus Schweden: Blues Pills gelten als eine der innovativsten Neuentdeckungen im Genre des Vintage-Rocks. Am 26. März steht in Lindau ein Gig an. Foto: Promo

 

21.11.2014

 

  KONZERT-REVIEWS: Wer meint, ein akustiklastiges Singer/Songwriter-Festival sei eine Sache zum Gähnen, der wurde 25. Oktober beim SANFTE TÖNE FESTIVAL in der Alten Kirche Rulfingen eines Besseren belehrt. Hier geht's zur ausführlichen PopZone-Review. Über den ebenso sympathischen wie mitreißenden Auftritt der Roots-Rocker von AMERICAN AQUARIUM am Montag, 27. Oktober im Bad Saulgauer "Franziskaner" kann man hier mehr lesen. 

 

Zwei Höhepunkte beim "Sanfte Töne Festival" in der Alten Kirche Rulfingen: Roman Wreden und Marie Louise. Foto: Miche Hepp

 

  VIDEO-PREMIERE: Heute abend, kurz vor der Tagesschau, ist beim Fernsehsender ARD die Videopremiere des deutschen Ablegers des von BOB GELDOF initiierten Benefizprojektes BAND AID 30 zu sehen. Sendetermin ist exakt um 19:57 Uhr. Auf Initiative von Toten Hosen-Sänger CAMPINO haben hiesige Popstars eine deutschsprachige Version des "Band Aid"-Klassikers "Do They Know It’s Christmas?" eingesungen, darunter WOLFGANG NIEDECKEN, JOY DENALANE, 2RAUMWOHNUNG, INA MÜLLER, GENTLEMAN, MILKY CHANCE, ANNA LOOS, MAX RAABE, MARTERIA, PETER MAFFAY, JAN JOSEF LIEFERS und UDO LINDENBERG, um nur einige zu nennen. Alle Beteiligten verzichten auf ihr Honorar, der Gewinn kommt dem Kampf gegen die Krankheit Ebola zugute.

 

  KONZERT-TIPP: Einer der raren Revival-Auftritte der in den 70er- und 80er-Jahren aktiven Rockband MACROL aus Stetten am kalten Markt steht am morgigen Samstag, 22. November, beim 3. STORZINGER ROCKFEST an. 1979 gegründet, spielen die Musiker neben Coverversionen von unter anderem Schwoißfuaß auch eigene Songs mit deutschen und schwäbischen Texten. In der Weckensteinhalle im Stettener Teilort Storzingen sind auch DANNEMANN & FRIENDS am Start. Gitarrist und Sänger WERNER DANNEMANN präsentiert sein neues Album "Funny Toes", bei dem es eine Prise rockiger zugeht, als auf den eher bluesig-balladesken Vorgängerscheiben. Los geht's um 20 Uhr.

 

Die Weichen wurden von Gitarrist und Sänger Werner Dannemann (links) beim neuen Album wieder mehr in Richtung Rock gestellt. Hier zu sehen ist er mit seiner langjährigen Rhythmussektion Peter Knapp (Drums/Bildmitte) und Bernd Berroth (Bass). Foto: Promo

 

20.11.2014

 

  KONZERT-TIPP: Als Frontfrau der italienischen Blues- und Zydecoband Alligator Nail stellt STEPHANIE GHIZZONI mit eindrucksvollen Bühnenpräsenz unter Beweis, dass man das Lebensgefühl "The Big Easy" auch in Europa leben kann. Am Wochenende tourt die frischgebackene Preisträgerin des "Italian Blues Award" mit ihrem neuen Projekt STEPHANIE OCEAN GHIZZONI & THE GATORS durch Oberschwaben und den Bodenseeraum. Blues, Zydeco, Rock'n Roll und Soul sind bei dieser Band bestens aufgehoben. Die Vollblutmusikerin aus Verona und ihre neue deutsch-italienische Band treten am morgigen Freitag, 21. November, 21.30 Uhr, im Mengener "Mohren" und tags darauf ab 21 Uhr in Tettnang im "Flieger" auf.

 

Stephanie Ocean Ghizzoni hat schon mehrfach in Oberschwaben und im Bodenseeraum begeistert. Am Wochenende ist die italienische Soul und Blues-Sängerin wieder auf Tour. Foto: Promo

 

  Die Wiederveröffentlichungs-Spezialisten des deutschen Labels SIREENA möchten die ersten beiden Alben von ELSTER SILBERFLUG neu auflegen. Die bislang nicht auf CD erhältlichen LPs "Ich fahr dahin" (1976) und "Rosengarten" (1977) sollen auf einen Silberling gepackt werden. Die inzwischen in Herdwangen bei Pfullendorf lebende Formation existiert seit 1971 und gehörte in den 70er-Jahren zu den populärsten deutsch singenden Folkbands. Die Stammbesetzung der heute nur noch selten auftretenden Gruppe bilden Uli Freise, Barbara Grosse-Freise und Dorle Ferber. Quelle: Good Times

 

Elster Silberflug in den 70er-Jahren. Als eine der ersten deutschen Bands beschäftigten sich die "Elstern" mit dem deutschen Volkslied und überlieferten Melodien aus dem Mittelalter. Foto: PopZone-Archiv

 

  Die italienische Filmsoundtrack-Ikone ENNIO MORRICONE verschiebt wegen den Folgen einer Rückenverletzung die ausstehenden Termine seine Europa-Tour auf Februar 2015. Dadurch kommt es auch zu einer Verschiebung des für den 7. Dezember angesetzten Stuttgarter Konzerts in der Schleyerhalle, das nun am 18. Februar stattfinden wird. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

 

18.11.2014

 

  ANNETT LOUISAN meldet sich in Ravensburg zurück. Am 2. Mai kommenden Jahres wird die Hamburgerin mit ihrem deutschsprachigen Chanson-Pop im Konzerthaus auftreten. Der Vorverkauf hat begonnen.

 

  Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern gehören DEF LEPPARD zu den weltweit erfolgreichsten Hardrockbands. Ihre Alben "Pyromania" (1983) und "Hysteria" (1987) gehören zu den Meilensteinen des Genres. Nun kommen die Briten zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder nach Deutschland auf Tournee. In deren Rahmen steht am 25.Mai auch ein Gig in der Stuttgarter Porsche-Arena an. Der Vorverkauf startet am morgigen Mittwoch.

 

Nach der nahezu ausverkauften gemeinsamen Headliner-Tour mit Kiss durch die USA statten Def Leppard nun auch den deutschen Fans einen Besuch ab. Foto: Promo

 

17.11.2014

 

  Rock-Lady SUZI QUATRO (70er-Jahre-Hits: "Can The Can" & "48 Crash") und der englische ELO-Ableger THE ORCHESTRA wurden heute für das Seebronner Open Air ROCK OF AGES (31.7. - 2.8.) bestätigt. 

 

  Am 30. November steht eine Liveaufzeichnung der Ravensburger Weltmusik-Band SKARABUSCH an. Die sechs Musiker aus dem Schussental haben für ihren Film- und Tonmitschnitt im "Theater RV" eine Melange aus "Jazz und Polka, Swing und Blues, Eigenem und Geborgtem" angekündigt. Das Konzert beginnt bereits um 17 Uhr.

 

Einflüsse von Django Reinhardt bis Nils Petter Molvaer: Die Ravensburger Band Skarabusch lädt am 30. November zum Livemitschnitt ein. Foto: Promo

 

  CONTEST: Junge Bands, Singer/Songwriter, Rapper - eben alle, die musizieren, singen und komponieren können, sind aufgerufen, sich bei dem in Winnenden bei Stuttgart stattfindenden Songcontest GITARREN STATT KNARREN zu beteiligen. Fünf Jahre nach dem Amoklauf eines Schülers möchte man dort ein kreatives Zeichen gegen Gewalt und Waffenfaszination setzen. Beim Songschreiben sind stilistisch keine Grenzen gesetzt, von Klassik über Metal bis Hip Hop ist alles erwünscht. Die Titel dürfen maximal sechs Minuten lang sein. Sie können per Video, MP3 oder CD eingesandt werden. Bewerbungsschluss ist der 30. November. Das Finale mit Kurzauftritten aller nominierter Teilnehmer findet am 17. Dezember in der Hermann-Schwab-Halle in Winnenden statt. Alle weiteren Infos zur Anmeldung gibt's unter www.gitarren-statt-knarren.de.    

 

  KONZERT-TIPP: Jethro Tull-Fans aufgepasst. Am Dienstag, 18. November, legt MARTIN BARRE im Tübinger "Sudhaus" einen Tourneestopp ein. Der Gitarrist war von 1969 bis 2012 neben Frontmann Ian Anderson kongenialer Kreativposten von Jethro Tull, der in der Berichterstattung der Medien allzu oft im Schatten des Sängers stand. Daher dürfte es für viele Jethro Tull-Fans ein interessanter Aspekt sein, die Klassiker der Band mal ohne die Dominanz Ian Andersons zu erleben. Da Jethro Tull derzeit auf Eis liegt, hat MARTIN BARRE eine neue Band zusammengestellt, um selten gehörte Tull-Songs auf die Bühne zu bringen. Neben Uralt-Perlen wie "Song For Jeffrey" werden aber auch bekannte Hits wie "Thick as A Brick" oder "Locomotive Breath" gespielt. Auch der Support-Act ist ein Hinhören wert. SHELLY BONET, hat schon vor 20 Jahren als Sängerin der Sunnyland Bluesband bewiesen, dass sie auf der Bühne ihr Herzblut gibt. Los geht's um 20 Uhr.

 

Gitarrist MARTIN BARRE erinnert mit seiner Band an die frühe Phase von Jethro Tull, als die Songs von noch Blues und hartem Rock geprägt waren. Foto: Promo

 

16.11.2014

 

  KONVOY aus Tübingen - diesjährige Gewinner des deutschlandweiten Newcomer-Contests "Local Heroes" - werden bei den Konzertbuchungen ab sofort vom Booking-Ableger des Stuttgarter Labels CHIMPERATOR (Cro, Afrob, Orsons, Megaloh u.a.) vertreten. Auch das Hip Hop-Duo SAM aus Ochsenhausen wird seit einiger Zeit von der Agentur aus der Landeshauptstadt betreut.

 

15.11.2014

 

  Der POETRY SLAM am 29. November in der Ravensburger "Zehntscheuer" ist ausverkauft.

 

  Die englischen Hardrock-Urgesteine URIAH HEEP und MAGNUM wurden gestern für das Open Air ROCK OF AGES (31.7. - 2.8.) in Seebronn bestätigt. Am Montag werden weitere Bands bekannt gegeben.

 

Co-Headliner mit Manfred Mann's Earthband am Festival-Sonntag: Uriah Heep beehrt im kommenden Jahr das Seebronner Open Air "Rock Of Ages".

 

  ABSAGE: Der heutige Auftritt des Münchener Rock- und Jazz-Chors VOICES IN TIME im "Jazzhaus" Freiburg fällt kurzfristig aus. Bereits gekaufte Karten können an der betreffenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

 

  Jahrzehntelang hörte man nichts mehr von Ausnahmegitarrist MARTIN KOLBE, nun hat er sich in diesem Jahr mit gleich zwei Tonträgern und einer Tournee zurückgemeldet. Auf "Songs From The Inside" (Timezone) präsentiert der gebürtige Herrenberger 15 neue Titel, außerdem wurde auf dem reaktivierten Folklabel "Stockfisch" sein 1977er-Album "Blue Moment" wiederveröffentlicht. Anfang der 80er-Jahre war MARTIN KOLBE als Teil des Gitarren-Duos KOLBE & ILLENBERGER deutschlandweit in der Jazz- und Folkszene populär. Unter anderem traten die Beiden in der TV-Sendung "Rockpalast" auf. Seit 1987 leidet MARTIN KOLBE an einer Bipolaren Störung, die es ihm 28 Jahre lang unmöglich machte, in der Öffentlichkeit sein kreatives Potential als Gitarrist und Sänger umzusetzen. Um so schöner, dass er jetzt wieder da ist! 

 

Martin Kolbe geht im kommenden Frühjahr auf Tournee. Vermutlich ein Wiederhören der erfreulichen Art. Foto: Promo

 

14.11.2014

 

  OPEN AIR: Es gibt die ersten Bestätigungen für das BURG HERZBERG FESTIVAL (30.7. - 2.8.) im kommenden Jahr: Mit dabei sind MOTORPSYCHO aus Norwegen, die englische Folkrock-Legende FAIRPORT CONVENTION, ANEKDOTEN aus Schweden, die Bluesrocker WILLE & THE BANDITS aus London und Poetry Slammer  MORITZ NEUMEIER.

 

  Bassist und Sänger MAT SINNER (Sinner, Primal Fear) - Stuttgarter Aushängeschild in Sachen Hardrock und Metal - hat mit Symphony X-Frontmann RUSSELL ALLEN die Band LEVEL 10 gegründet. Wenn alles klar geht, steht das Debütalbum "Chapter One" am 23. Januar in den Plattenläden. Komplettiert wird die Band von ROLAND GRAPOW (Helloween, Masterplan) und AXEL BEYRODT (Sinner, Glenn Hughes, Voodoo Circle) an den Gitarren, Drummer RANDY BLACK (Annihilator, Bif Naked, Primal Fear) sowie dem italienischen Keyboarder ALLESSANDRO DEL VECCHIO (Hardline). Quelle: Rocktimes.

 

  PREMIERE: Die Ravensburger Music-Comedy-Formation VOICENET meldet sich nach einjähriger Pause am morgigen Samstag, 15. November, mit dem neuen Programm “Bedrohte Tonarten” in der Szene zurück. Zu sehen ist das Ganze ab 20 Uhr im "Theater RV".

 

Die 1995 gegründete Vokal-Pop-Formation VoiceNet aus Ravensburg ist mit ihrem siebten Programm "Bedrohte Tonarten" am Start. Foto: Promo

 

  ABSAGE: Aufgrund einer TV-Produktion fällt der für den 1. April geplante Auftritt des Comedians LUKE MOCKRIDGE in der Ravensburger "Zehntscheuer" aus. Bereits gekaufte Karten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

 

13.11.2014

 

  Die Hamburger Hip Hop-Band FETTES BROT verschiebt ihre für Januar und Februar geplante Tour in den Herbst 2015. Davon betroffen ist auch der bereits fast ausverkaufte Gig am 20. Januar im Ulmer "Roxy". Nachholtermin ist der 21. Oktober. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 

  Die Lesung mit Ex-Punkrocker ROCKO SCHAMONI am 30. Januar im Ulmer "Roxy" ist auf den 16. April verschoben worden.

 

12.11.2014

 

  Am 29. November findet auf dem Steidle Areal bei Krauchenwies das NO STRESS RECORDS WINTER FESTIVAL statt. Das heißt gute Musik, ein beheiztes Partyzelt und hoffentlich viele glückliche Besucher. Mit dabei sind unter anderem CELO & ABDI, DUMME JUNGS und YARAH BRAVO. Zum ausführlichen PopZone-Tipp mit allen Features geht's hier.

 

Multikultureller Rap aus London: Yarah Bravo stellt am 29. November ihr Können auf der Bühne unter Beweis: Foto: Promo

 

  KONZERT-TIPP: Seit 1997 steht die Band HEAD TROUGH HOLE für einen ebenso ureigenen wie unangepassten Rockmix, der sich einen Dreck um angesagte Trends im Mainstream schert. Als "organized noise and different riffs" bezeichnen Gitarrist Rotsch, Sänger Murphy, Bassist Crazy B. und Drummer Dr. Chaos selbst ihren zwischen Progressive-Rock, Reggae und Funk angesiedelten Sound. Vor etwa 15 Jahren war die Band schwer aktiv. HEAD TROUGH HOLE spielte unter anderem einen Spontan-Gig beim "Southside" auf dem Campinggelände und trat in kultigen, heute nicht mehr existierenden Szene-Treffs wie dem "Deutschen Haus" in Pfullendorf, dem Blochinger "Rock-House" oder dem Sigmaringer Rockcafe "Cona" auf. Am kommenden Samstag, 15. November, 21 Uhr, steht in der Pilsbar "Ursprung" in Rickertsreute bei Heiligenberg eines der inzwischen rar gewordenen Konzerte von der vier Musiker aus dem Deggenhausertal an. Als zweite Band ist TRAUMMÄNNERS mit dabei.

 

Organized Noise And Different Riffs: Die Rockband Head Through Hole aus dem Deggenhausertal geht am kommenden Samstag nach längerer Pause mal wieder auf die Bühne. Foto: Promo

 

  DROPKICK MURPHYS haben das Vorprogramm ihrer Europa-Tour im kommenden Jahr bekannt gegeben. Gleich zwei hörenswerte Formationen werden für die amerikanische Celtic-Punk-Band einheizen. Neben der kanadischen Combo THE MAHONES, die bereits bei Festivals wie dem "Southside" einen hervorragenden Eindruck hinterlassen hat, ist BLOOD OR WHISKEY aus dem irischen Kildare mit dabei. Letzteren wird nachgesagt, ihr Sound würde sich anhören als ob The Dubliners und The Clash eine gemeinsame Session in einem Pub abgezogen hätten. Unter anderem macht das Dreiergespann DROPKICK MURPHYS, THE MAHONES und BLOOD OR WHISKEY am 13. Februar in der Freiburger Arena ein Fass voller deftiger irisch-amerikanischer Folk-Punk-Mucke auf.

 

11.11.2014

 

  REGIO-ACTS: Die Veranstalter der Zeltfestival-Reihe ULMER ZELT suchen für die Spielzeit 2015 regionale Bands. Neben dem internationalen Line-Up mit bekannten Top Acts und innovativen Newcomern im großen Zelt, werden in der Zeltlounge alljährlich auch Bands und Solisten aus der Region präsentiert. Liveacts aus Ulm, Neu-Ulm und 50 km Drumherum können sich ab sofort für einen Auftritt in der Zeltlounge bewerben. Infos, Web-Links, Hör- oder Schauproben können bis Ende Dezember an folgende Adresse gesendet werden: Ulmer Zelt, Stichwort ZeltLounge, Postfach 4260, 89032 Ulm. E-Mail: zeltlounge@ulmerzelt.de.

 

Eine Aufnahme aus den Anfangsjahren des "Ulmer Zeltes". Foto: PopZone-Archiv

 

  KONZERT-TIPP 1: Im Rahmen des zweiten Teils seiner "The Electric Show Tour" legt Gitarrist und Sänger JESPER MUNK auch im Ravensburger "Studio 104" einen Stopp ein. Am morgigen Mittwoch, 12. November, 20.30 Uhr, präsentiert er sein Debütalbum "For In My Way It Lies", das mit seiner erstaunlich ausgereiften Melange aus Blues, Rock und Soul Kritiker und Fans gleichermaßen überzeugt hat. Idealer Stoff zum Weiterhören für die Fangemeinde von Jack White und The Black Keys.

 

Der erst 22jährige Halbdäne Jesper Munk tourte bereits als Support-Act von Eric Burdon. Morgen abend treten er und seine Band in Ravensburg auf. Foto: Susie Knoll

 

  KONZERT-TIPP 2: Die oberschwäbische Rockband TOS feierte im "Abdera" bereits die Veröffentlichung ihres 2012er-Scheibe "Idiom". Nun folgt am kommenden Freitag, 14. November, ebenfalls in dem Biberacher Jugendkulturzentrum die CD-Release-Party des brandneuen Studioalbums "Home". Wieder sind Gitarrist und Sänger Chris Brauchle, Gitarrist Julian Sessler, Bassist Johannes Eisenlauer und Drummer Martin Wiedergrün 13 vollblütige Indie-Rock-Nummern mit hohem Hymnen-Faktor gelungen, mit denen vor allem Musikfans glücklich werden, die auch Kings Of Leon, Coldplay oder Elbow im Plattenschrank stehen haben. Los geht's im "Abdera" gegen 20 Uhr, als "Special Guests" sind die Kumpels von BLACKOUT PROBLEMS aus München mit dabei.

 

Die Band TOS ist mit ihrem Album "Home" am Start. Die Release-Party steigt am kommenden Freitag im Biberacher "Abdera". Foto: Thomas Brauchle

 

  Das Konzert CASH – A TRIBUTE TO JOHNNY CASH am 23. Dezember im Tübinger "Sudhaus" ist bereits restlos ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage wurde für Montag, 22. Dezember, ein Zusatztermin angesetzt. Der Vorverkauf ist bereits angelaufen.

 

9.11.2014

 

  CONTEST: Auch in diesem Jahr geht der Titel "Deutschlands beste Nachwuchsband" wieder nach Baden Württemberg. Beim gestrigen Finale des Bandwettbewerbes LOCAL HEROES in Salzwedel hat das Hip Hop-Trio KONVOY aus Tübingen den Jurypreis abgeräumt. Zudem wurde KONVOY-Drummer JOE STYPPA mit dem Preis des besten Instrumentalisten ausgezeichnet. 1500 Bands hatten sich deutschlandweit an dem Contest beteiligt. Bereits im vergangenen Jahr hatte mit dem Stuttgarter/Konstanzer Punkrock-Trio SCHMUTZKI bei "Local Heroes" eine Newcomerband aus "BaWü" die Nase vorn.

 

„Beste Nachwuchs-Band Deutschlands 2014“: Das Tübinger Hip Hop-Trio Konvoy kommt als Sieger des Contests "Local Heroes" in den Genuss eines Showcases und diverser Promotion-Aktionen. Foto: Promo

 

8.11.2014

 

  Schwoba-Rocker GITZE hat ein weiteres Tribut-Album fertig gestellt, das an WOLLE KRIWANEK erinnert. "Schwabenrock - Die Zweite" wurde von Kriwaneks langjährigem Partner PAUL VINCENT produziert. Er hat die 15 von Kriwanek gesungenen Songs alle komponiert und für diese Produktion nochmals mit eingespielt. Die CD-Release-Party steigt am Samstag, 15. November, 20 Uhr, in der Festhalle in Sulzbach-Murr.

 

  Das am 23. Oktober wegen Krankheit kurzfristig abgesagte Ravensburger Konzert des Singer/Songwriters JONATHAN KLUTH wird am 19. Februar kommenden Jahres nachgeholt. Es findet wie ursprünglich geplant im Club "Studio 104" statt. Als Support-Act spielt die Ravensburger Alternative-Rock-Band MOONKID 7 ein Unplugged-Set. 

 

Wieder bei Stimme: Jonathan Kluth holt sein ausgefallenes Ravensburger Konzert am 19. Februar nach. Im Tourgepäck hat er sein erstes Album "Ophelia". Foto: Promo

 

7.11.2014

 

  Es gibt Zuwachs beim Seebronner Classic-Rock-Open Air ROCK OF AGES (31.7. - 2.8.): Heute bestätigt wurden die Auftritte von MANFRED MANN'S EARTHBAND und THE SWEET. Schon länger stehen LENINGRAD COWBOYS, D-A-D und THE TUBES fest. Außerdem gaben die Veranstalter die Marschrichtung für die drei Tage zum Zehnjährigen des Festivals vor: Freitag ist der "Fun-Tag", Samstag der "Rock-Tag" und Sonntag der "Legenden-Tag".

 

  Gleich zwei neue CDs mischt THE BITE unters Volk. Beim neuen Studioalbum "Gold Digger" wartet die Überlinger Rockband erstmals mit deutschen Texten auf. Dazu gibt es weiterhin englischsprachige Songs. Mit der zweiten Scheibe "Live In Afghanistan" liegt nun auch der Tonträger zum Konzert-Trip nach Afghanistan im vergangenen Herbst vor. Mehr darüber bald auf PopZone. Info und Bezug bei Konzerten und über www.thebite.de. Gitarrist Chris Rieck hat übrigens einen zwar langen, aber sehr lesenswerten Tourbericht über die Afghanistan-Reise seiner Band geschrieben. Ihr solltet unbedingt mal aif den Link gehen und eintauchen in die etwas andere Welt der Bundeswehr-Militärbasen.

The Bite auf Tour in Afghanistan. Das Livealbum von dieser nicht alltäglichen Konzertreise ist nun erhältlich. Foto: Promo

 

  STUTTGART-NEWS: Das Konzert der kalifornischen Metalcore-Band BEING AS AN OCEAN am 3. Dezember im Jugendhaus Hallschlag wird in den Club "das Cann" verlegt. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Auch das Vorprogramm mit VANNA, MY IRON LUNG und CROOKS bleibt bestehen. Bitte beachten: Neuer Konzertbeginn ist bereits um 19.30 Uhr.

 

  Das heutige Konzert der Celtic-Folkrock-Band CÚL NA MARA im Aulendorfer "Irreal" fällt krankheitsbedingt aus.

 

  Der für den 13. November geplante Gig von SCHANDMAUL in der "Big Box" Kempten ist wegen des schlechten Vorverkaufs abgesagt worden. Hier das bemerkenswerte Statement der Münchener Medieval-Rockband: "Wir sind wieder unterwegs und freuen uns riesig, euch den zweiten Teil unserer Unendlich-Tour präsentieren zu dürfen. Unser Weg führt uns durch Österreich, die Schweiz und Deutschland. Auch nach Kempten sollte dieser Weg führen, an dem Konjunktiv in diesem Satz merkt ihr aber schon, dass das leider nicht der Fall sein wird. Wir könnten euch jetzt irgendeine Geschichte vom toten Pferd erzählen, aber wir wollen ehrlich sein: Wir müssen das Konzert absagen, weil der Vorverkauf schlichtweg zu schlecht ist. Alle Beteiligten würden bei dieser Anzahl verkaufter Tickets massiv draufzahlen. Dafür wollen und können wir die Verantwortung nicht übernehmen. Daher haben wir uns schweren Herzen entschieden, Kempten nicht anzufahren. Alle bereits gekauften Tickets können selbstverständlich zurückgegeben werden. Wir bieten außerdem als Bonbon an, dass nicht zurückgegebene Tickets als Eintrittskarten für das Funkenflug Festival am 30. Dezember im Münchner Zenith verwendet werden können." Gratulation an SCHANDMAUL, das für die Absage nicht wie schon oft bei anderen Acts "logistische Gründe" oder "wichtige TV-Termine" herhalten müssen.

 

Die Band Schandmaul hat Kempten abgesagt und lädt dafür nach München zum "Funkenflug Festival" ein. Foto: Promo

 

6.11.2014

 

  ALLENSBACH AUSVERKAUFT: Für die Konzerte der englischen Vokal-Formation THE HILLIARD ENSEMBLE (25.11.) und der irischen Sängerin CAMILLE O´SULLIVAN (26.11.) in der Bodenseegemeinde Allensbach sind bereits alle Karten vergriffen. 

 

5.11.2014

 

   Untenstehendes DER RING - GRÜNE HÖLLE ROCK (29. - 31.5.) wird wie auch Rock am Ring/Rock im Park zum Schwesterfestival. Selbes Line-Up mit den Headlinern METALLICA, KISS und MUSE geht parallel beim ebenfalls neuen Open Air ROCKAVARIA in München an den Start. Mehr Infos unter www.rockavaria.de.

 

   Es wird hart zur Sache gehen: Gerade eben wurden die ersten Acts für das im kommenden Jahr erstmals stattfindende Nürburgring-Open Air DER RING - GRÜNE HÖLLE ROCK (29. - 31.5.) bekannt gegeben: METALLICA, MUSE, KISS, JUDAS PRIEST, FAITH NO MORE, INCUBUS, ACCEPT, LIMP BIZKIT, TESTAMENT, HFIVE FINGER DEATH PUNCH, ANTI-FLAG und TURBONEGRO. Mit KISSIN' DYNAMITE ist übrigens auch eine Band aus der PopZone-Region am Start. Das komplette bisher feststehende Line-Up könnt Ihr hier nachlesen. Siehe auch die Meldung weiter unten. 

 

   KONZERT-TIPP: Als THE QUIREBOYS 1987 auf dem legendären "Reading Festival" begeisterten und anschließend von Ozzy Osbournes Frau Sharon Osbourne unter Vertrag genommen wurden, schien ihnen eine große Zukunft bevor zu stehen. Parallel zur Veröffentlichung des Debütalbums tourte die Band im Jahr 1990 rund um den Globus und supportete Größen wie Guns'n'Roses, Soundgarden oder Iggy Pop. In Ulm heizte die Londoner Band in jenem Sommer auch bei einem Open Air in souveräner Gangart für Headliner David Bowie ein. Doch obwohl Produzentenlegende Bob Rock für das zweite Studioalbum gewonnen werden konnte, wollte der bodenständige, vom Rhythm'n'Blues getränkte Hard-Rock'n Roll der QUIREBOYS in der großen Ära der Grunge-Bands nicht auf breiter Ebene durchstarten, woraufhin die Band Mitte der 90er-Jahre auseinander fiel. Seit 2001 sind Sänger Jonathan 'Spike' Gray und Bassist Nigel Mogg (übrigens ein Neffe von UFO-Frontmann Phil Mogg) mit neuen Leuten wieder am Start und zeigen sich seither in bester Spiellaune. Die Clubs und Hallen sind inzwischen zwar wieder etwas kleiner geworden, doch die britischen Hardrocker sind immer noch eine verdammt gute Band, was eine fette Liveparty angeht. THE QUIREBOYS rocken am kommenden Freitag, 7. November, im Club "das Cann" in Stuttgart. Support-Act sind die THE NEW ROSES aus Wiesbaden, los geht's gegen 20 Uhr.

 

The Quireboys lassen es am kommenden Freitag in Stuttgart krachen. Frontmann Spike (mit Kopftuch) hat vor einigen Wochen mit seinem Soloalbum "Pure Frankie Miller" an den zu Unrecht vergessenen großen Rockshouter aus Schottland erinnert. Foto: Promo

 

  PREMIERE: Mit LET'S TALK ABOUT ROCK wird von PAUL VINCENT am kommenden Wochenende ein neues Auftritts-Format präsentiert. In typischer "Storyteller"-Manier möchte der bayerische Gitarrist und Sänger aus seinem facettenreichen Musikerleben erzählen. Eigentlich nichts Neues möchte man meinen, doch es gibt ein kleinen Unterschied zu derartigen Singer/Songwriter-Gigs: Fragen des Publikums sind erwünscht. Der Dialog bestimmt, in welche Richtung sich der Abend entwickelt. Damit das Ganze nicht zu wortlastig wird, greift der Musiker zwischendurch immer mal wieder zur Gitarre. PAUL VINCENT kann viel erzählen. Von 1975 bis 1980 war er Gitarrist in Udo Lindenbergs Panikorchester, zuvor zupfte er bei Jazzer Klaus Doldinger die Saiten. Im Studio spielte er für Alben von Freddie Mercury sowie Meat Loaf die Gitarrenspuren ein, und tourte mit so unterschiedlichen Musikern wie Udo Jürgens, Peter Alexander, Abo Ofarim und Joy Fleming. Last but not least arbeitete er 30 Jahre lang eng mit dem leider verstorbenen Schwoba-Rocker Wolle Kriwanek zusammen. Hier die ersten Termine von LET'S TALK ABOUT ROCK: Gammertingen / Kulturforum Mariaberg (7.11.), Calw / Cafe Kult (8.11.), Bönnigheim / Kulturkeller (9.11.).

 

Missus Beastly, Passport, Panikorchester, Udo Jürgens, Freddy Mercury, Wolle Kriwanek: Gitarrist Paul Vincent Gunia kann viel aus seinem Musikerleben erzählen. Am Wochenende startet sein neues Programm-Format "Let's Talk About Rock". Foto: Promo

 

4.11.2014

 

  KONZERT-TIPP: Deftiger Celtic-Folkpunk ist am Donnerstag, 6. November, im Aulendorfer "Irreal" angesagt. Die sechsköpfige Band THE ROUGHNECK RIOT aus dem englischen Warrington geht zwar mit Mandoline, Akkordeon und Banjo auf die Bühne, doch es wird heftig gerockt - ganz in der Tradition von Kollegen wie The Pogues, Dropkick Murphys und Flogging Molly. Das erste Set wird ein rein Akustisches sein, danach drehen die Briten ihre Amps auf. Los geht's gegen 21 Uhr.

 

The Roughneck Riot bleiben bei allem Punk-Drive doch immer hochmelodiös. Am Donnerstag stellen die Briten im Aulendorfer "Irreal" ihr drittes Album "Out of Anger" vor. Foto: Promo

 

  KONZERT-TIPP: Eine gute Gelegenheit, sich musikalisch auf etwas Neues einzulassen, bietet sich beim Konzert der süditalienischen Formation ADRIA am morgigen Mittwoch, 5. November, 20 Uhr, im "Café Moccafloor" in Pfullendorf. Die traditionelle Musik Italiens und Albaniens bildet die Grundlage für eine atmosphärische neue Spielweise, die viel Folk, Chanson und Jazz verströmt. Es sind ebenso fremdartige wie faszinierende Klänge, so anders wie die Musik, von der wir tagtäglich berieselt werden. Die Musiker der vor neun Jahren gegründeten Band haben schon mit Größen wie Boban Marcovic, Joe Zawinul, Bill Frisell, John McLaughlin oder Pat Metheny zusammengearbeitet.

 

Mediterrane Klänge: Die Band Adria um Sängerin Rachele Andriol tritt morgen abend im "Cafe Moccafloor" auf. Foto: Promo i

 

3.11.2014

 

  NAMENSÄNDERUNG: Das am Nürburgring neu ins Leben gerufene Open Air GRÜNE HÖLLE (29. - 31.5.) firmiert ab sofort als DER RING mit dem Untertitel "Grüne Hölle Rock". Nachdem die Veranstalter dem direkten Kräftemessen mit dem am selben Wochenende und nur 30 Kilomter entfernt stattfindenden ROCK AM RING aus dem Weg gegangen waren und das Festival um eine Woche vorverlegt haben, sollen nun am kommenden Mittwochnachmittag die ersten Acts bekannt gegeben werden. In der Gerüchteküche köchelt es bereits gewaltig, als Headliner geistern sogar die ROLLING STONES, AC/DC, METALLICA und KISS durch die zahlreichen Festival-Foren. Mehr erfährt man sicher am Mittwoch unter www.der-ring.de.

 

  Mit gleich zwei neuen Releases ist im November das Scheerer KLANGBAD LABEL am Start. Das Doppel-Vinyl "Another Nice Mees Meets Most Soulmates At Faust Studio Deejay Laboratory" von DJ MARCELLE aus Holland ist bereits erhältlich. Außerdem wird von der österreichischen Electro-Kraut-Dub-Band VILLALOG das Album "Space Trash" (VÖ 14.11.) veröffentlicht. Diese Scheibe wird als LP, CD und digitaler Download erhältlich sein.

 

  Wieder ein Rücktritt vom Rücktritt. Die britische Band SIMPLY RED meldet sich im Popbiz zurück. Vom 29. Oktober bis 10. November 2015 steht eine große Deutschland-Tour an. In Stuttgart treten Bandleader MICK HUCKNALL und seine Sidemen am 30. Oktober auf. Für ihn ist es „genau der richtige Moment für die Rückkehr von SIMPLY RED“. Der Kartenvorverkauf startet am kommenden Freitag.

 

Soulstimme Mick Hucknall (Bildmitte) und Simply Red feiern am 30. Oktober 2015 in der Stuttgarter Schleyerhalle bandeigene Hits wie "If You Don't Know Me By Now", "Fairground" und "Holding Back The Years" ab. Foto: Promo

 

1.11.2014

 

  Wer's noch nicht mitbekommen hat: Die legendäre Konzertkneipe RAINBOW in Horb-Alteim ist im Moment geschlossen. Eventuell steht ein Pächterwechsel bevor. Im RAINBOW gastierten seit 1987 neben unzähligen regionalen Formationen auch internationale Top-Acts wie die Southernrock-Band Doc Holliday, Tim Brooks, Vdelli, Patricia Vonne, Gwyn Ashton, Tyler Thompson Band oder Lord Bishop, um nur einige aus einer langen Liste zu nennen.

 

  AUSVERKAUFT: Für die Stuttgarter Konzerte der beiden britischen Singer/Songwriter GEORGE EZRA (17.11. im "LKA Longhorn") und ED SHEERAN (15.11. in der Porsche-Arena) sind bereits sämtliche Tickets vergriffen.

 

  Noch ein Abschied: Die Stuttgarter Comedy-Truppe DIE KLEINE TIERSCHAU hört auf! Hier das Statement von Michael Gaedt und Michael Schulig auf der Webseite www.tierschau.de: “Im Jahr 2015 wird es zum Abschied noch genau 35 Auftritte geben, bis wir im Januar 2016 unseren 35. Geburtstag und unseren Ausstand feiern. Wir danken unserem Publikum und unseren Veranstaltern für viele fantastische Stunden, in denen wir auf den Bühnen Deutschlands die Sau rauslassen und uns zum Affen machen durften, Kleine Tierschau halt, aber elefantös! Mit einem lachenden Auge und einer Träne im Knopfloch verabschieden wir uns von euch und wünschen uns allen noch viel, viel Spaß im weiteren Dasein!” Unter anderem beehrt DIE KLEINE TIERSCHAU auf ihrer Abschidstour noch Friedrichshafen und Ravensburg.

 

Die Musik-Comedians Michael Schulig und Michael Gaedt (von links) von der Kleinen Tierschau verabschieden sich nach einer letzten großen Tournee im kommenden Jahr in den (Un)Ruhestand. Foto: Thomas Niedermüller

 

  Die französische Worldmusic-Band BRATSCH wird sich zum Jahresende 2015 auflösen. Vorher gehen die "Balkan Blues Brothers" (Pressezitat) noch ausführlich auf Tournee. Hier die bisher feststehenden Konzerte im PopZone-Land: Konstanz / Stadttheater (6.3.), Geislingen / Rätschenmühle (7.3.), Esslingen / Dieselstrasse (12.3.), CH-St. Gallen / Palace (21.3.) und Reutlingen / Franz K (24.10).

 

Noch eine letzte Tournee, und dann ist Schluss für die große französische Band Bratsch. Foto: Francois Junot

 

31.10.2014

 

  OLIVER GOTTWALD, Sänger und Songschreiber der Band ANAJO, veröffentlicht im kommenden Februar beim Hamburger Label "Tapete Records" sein erstes Soloalbum. Als Vorgeschmack spielt der Augsburger mit seiner neuen Band zum Jahresende einige Clubshows in intimer Atmosphäre, darunter am 11. Dezember ein Heimspiel im City Club". 

 

  Achtung Rapper: Beim von "No Stress Records" veranstalteten WINTER FESTIVAL am 29. November im Steidle-Areal in Krauchenwies steigt auch eine FREESTYLE BATTLE. Der Gewinner darf im kommenden Jahr das sicher wieder ausverkaufte NO STRESS FESTIVAL (23. + 24.5.) in Göggingen eröffnen. Beim WINTER FESTIVAL performen unter anderem SPAX, RETROGOTT & HULK HODN, DUMME JUNGS, UMSE und MÄDNESS. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Mehr Infos unter www.nostressrecords.de.

 

  Der heutige Auftritt von Rapper OLSON im Stuttgarter "Club Zentral" ist restlos ausverkauft.

 

  VORSCHAU 2015: Beim Balinger Metal-Open Air BANG YOUR HEAD (16. - 18.7.) wurden gestern die Metal-Urgesteine von ACCEPT als erster Headliner bestätigt.

 

Stahlharte Wertarbeit aus Solingen: Accept ist im kommenden Jahr einer der Headliner beim Balinger "Bang Your Head". Foto: Promo

 

29.10.2014

 

  Noch eine Verlegung: Die Show der ORSONS am 21. Dezember im Stuttgarter "LKA Longhorn" muss auf den 25. April kommenden Jahres verlegt werden.

 

  Wegen dem gerade laufenden Pilotenstreik in Portugal muss das Jazzkonzert des JIM BLACK TRIOS im Sudhaus Tübingen vom 1. November um einen Tag auf Sonntag, 2. November, verlegt werden. Beginn ist um 20 Uhr. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

 

27.10.2014

 

  VERLEGUNG: Das MTV-Unplugged-Konzert von Reggae-Musiker GENTLEMAN in der Ludwigsburger Arena muss vom 27. November auf den 14. April 2015 verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

  Am Samstagabend wurde dem Publikum beim gut besuchten SANFTE TÖNE FESTIVAL in der Alten Kirche Rulfingen ein vierstündiges Programm geboten, bei dem keine Langeweile aufkam. Unbestrittene Höhepunkte waren die Auftritte von ROMAN WREDEN und MARIE LOUISE aus Stuttgart, die beide mit ihren Bands auftraten. PopZone wird noch ausführlich berichten.

 

Filigraner Akustip-Pop: Die Stuttgarter Singer/Songwriterin Marie Louise musizierte mit ihrer Band beim "Sanfte Töne Festival" fernab vom seichten Befindlichkeits-Pop bekannter Songschreiber-Kollegen. Foto: Miche Hepp

 

26.10.2014

 

  Für das 47 GRAD FESTIVAL, das am 6. Dezember in der Ravensburger Oberschwabenhalle debütiert, werden ab sofort zwei regionale OPENER-ACTS gesucht. Bedingung: Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, solltet aus dem Segment Indie-Pop und Indie-Rock kommen, etwas Erfahrung an den Instrumenten mitbringen und Eure Band sollte in den Landkreisen RV, FN, LI, BC oder SIG beheimatet sein. Nach Euch werden Szene-Größen wie ITCHY POOPZKID, O.K. KID, EGOTRONIC oder GROSSSTADTGEFLÜSTER auftreten. Bewerben kann man sich unter www.facebook.com/suedfinder.  Anmeldeschluss ist der 17. November - also, ran an die Bulletten!

 

Wer möchte am 6. Dezember für Itchy Poopzkid einheizen? Das "47 Grad Festival" sucht zwei regionale Opener-Bands. Foto: Promo