"Ohne Rock'n Roll hätten wir zwei Millionen Arbeitslose mehr."

Wolfgang Neuss

News

 

 

1.9.2016

 

  Das Konzert von VONA am 1. Dezember im Stuttgarter "Zwölfzehn" ist bereits restlos ausverkauft. Der Singer/Songwriter aus Tübingen veröffentlichte Anfang des Sommers seine Debüt-EP "Deine Liebe" (Chimperator), danach begleitete er Rapper CRO auf dessen "MTV Unplugged Tour". Auch VONA kickt übrigens beim Benefiz-Fußballspiel für "Viva con Agua" mit (siehe unten).

 

Auf der Erfolgsspur befindet sich Singer/Songwriter Vona aus Tübingen. Fünf Termine umfasst seine erste kleine Headliner-Tour im Dezember, drei Auftritte sind bereits zu diesem frühen Zeitpunkt ausverkauft. Foto: Promo

 

31.8.2016

 

  BENEFIZ: Es geht um Wasser, wenn am kommenden Sonntag, 4. September, Szene-Größen wie BOSSE, CRO, TEESY, 187 STRASSENBANDE, PSAIKO DINO und OK KID beim BENEFIZ-FUSSBALLSPIEL im Stuttgarter Gazi-Stadion gegeneinander antreten. Bekanntlich versucht die Initiative VIVA CON AGUA allen Menschen dieser Erde den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Viele  Wasserprojekte der Welthungerhilfe werden unterstützt. Für die gute Sache treten nun im Gazi-Stadion ein Team des Labels "Chimperator" und die "Viva con Agua Allstars" gegeneinander an. Angekündigt haben sich übrigens auch die Fußballprofis KEVIN KURANYI, MAX KRUSE und CHRISTIAN TIFFERT. Beginn ist um 15 Uhr, nach dem Spiel steigt eine Jam-Session mit allen Beteiligten.

 

Hoffentlich ist es am kommenden Sonntag nicht so heiß, wenn Cro mit seiner Pandamaske für Wasserprojekte in Afrika kickt. Sonst hat der Arme echt ein Handicap. Foto: Promo

 

30.8.2016

 

  AUSVERKAUFT: Sämtliche Tickets für den Auftritt von LUKE MOCKRIDGE am 23. September in der Ravensburger Oberschwabenhalle sind vergriffen.

 

  Die Indie-Pop-Band RED BUS AIRLINE aus Wien hat ihre komplette Deutschlandtournee abgesagt. Davon betroffen ist auch das Konzert am

17. September im "Cafe Ohne" in Emerkingen.

 

29.8.2016

 

  Am Samstag spielte DIETER THOMAS KUHN sein bisher erfolgreichstes Konzert in der legendären Berliner Waldbühne. 20 000 Besucher wollten mit Tübingens Schlagerpop-Star abfeiern, der bereits zum neunten Mal in der Open Air-Location beim Olympiastadion auftrat. Rekordverdächtig sind auch die Vorverkaufszahlen für die Sommerkonzerte 2017. Für für das erste Konzert auf der Freilichtbühne Killesberg in Stuttgart waren sämtliche Tickets in sechs Stunden vergriffen, der Auftritt von DTK & BAND beim Freiburger "Zelt-Musik-Festival" war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft. Alle Sommertermine im PopZone-Land gibt's hier.

 

Der König des Schlager-Pop rockte die Waldbühne. Dieter Thomas Kuhn und 20 000 Fans feierten in Berlin bei mehr als 30° Außentemperatur eine rauschende Sommernachts-Party. Foto: KoKo

 

  TOUR-ABSCHLUSS 1: Furios legten am Samstagabend mal wieder ANDY FRASCO & THE U.N. los. Beim Meidelstetter "Kick & Musikfest" gingen sowohl die Band als auch das Publikum vom ersten Song an ab wie ein Zäpfchen. Der Songschreiber und Entertainer aus Los Angeles und seine sechsköpfige Formation feierten in ihrem rund zweistündigen Auftritt sowohl eigene Songs der beiden in Deutschland erhältlichen Alben, als auch Pop-Klassiker wie "Purple Rain" oder "La Bamba" ab. PopZone wird noch ausführlich berichten.

 

Andy Frasco & The U.N. machten mit flotten Ska-Fegern, bläsersüffigem Rhythm'n'Blues und gut ins Ohr gehenden Soul-Nummern Party. Nach zwei schweißtreibenden Stunden waren Band und Publikum gleichermaßen bedient. Foto: Marian Hepp

 

  TOUR-ABSCHLUSS 2: Am vergangenen Freitag bot das US-amerikanische Duo HYMN FOR HER im Bad Saulgauer "Franziskaner" eine ureigene Melange aus Blues, Folk, Country und Rock'n Roll. Nicht nur wegen der schwülen Sommerhitze im "Franzis" fühlte man sich wie in einem Club in den amerikanischen Südstaaten, auch der Sound von Lucy Tight und Wayne Waxing verströmte reichlich Swamp- und Delta-Feeling. Mehr über das Konzert demnächst bei PopZone.

 

Vielschichtig, von der fragilen Folk-Ballade bis hin zur psychedelischen Garagenrock-Nummer, präsentierte sich Hymn For Her im Bad Saulgauer "Franziskaner". Obwohl sie nur zwei Saiten hat, rockte die Cigarbox-Guitar (rechts) richtig fett. Foto: Miche Hepp

 

26.8.2016

 

  Die Musiker der Alternative-Rockband MAVERIX gehen nach neun Jahren getrennte Wege. Die drei Mengener haben auf ihrer Facebook-Seite die Auflösung der Band wegen seit "längerer Zeit bestehender Unstimmigkeiten" bekannt gegeben. Drummer Thommy hatte die Band bereits im Frühjahr verlassen. Seither war MAVERIX auf der Suche nach Ersatz.

 

Die Band Maverix ist seit Ende Juni Geschichte. Der Rock-Vierer aus Mengen absolvierte etliche Festival- und Club-Gigs zwischen Alb und Alpen und brachte das Album "In Rage" an den Start. Foto: Kristina Dirlewanger

 

  Unsere Reviews vom diesjährigen SOUTHSIDE in Neuhausen ob Eck und vom Auftritt des Led Zeppelin-Shouters ROBERT PLANT beim Meersburg Open Air sind online.

 

Robert Plant bot am 2. August ein großartiges Konzert auf dem Meersburger Schlossplatz. Hier im Bild mit Bassist Billy Fuller. Foto: Miche Hepp

 

25.8.2016

 

  KONZERT-TIPP: Duos, die es in Sachen Indie und Alternative rockig krachen lassen, gibt es inzwischen viele, angefangen von Two Gallants bis Blood Red Shoes. HYMN FOR HER hingegen belegen mit ihren vom Südstaaten-Delta-Sound geprägten Songs eine ganz eigene Nische. Mit Cigarbox-Guitar, Kick-Drum, Hi-Hat, Banjo und Bluesharp legen Lucy Tight und Wayne Waxing druckvoller los, wie manche Garagenrock-Band. Wie ihre Version des Led Zeppelin-Klassikers "Bron-Y-Aur-Stomp" abgeht, kann man hier sehen und hören. Am morgigen Freitag, 26. August, stellen HYMN FOR HER im Bad Saulgauer "Franziskaner" beim Abschlusskonzert der Europatour ihr neues Album "Drive Til U Die" vor. Beginn ist um 20.30 Uhr.

 

Uriger Delta-Sound mit viel Bottleneck-Gitarre: Hymn For Her, die morgen Abend im Bad Saulgauer "Franziskaner" loslegen, umschreiben ihren Sound selbst als "Hell’s Angels meets the Amish." Foto: Promo

 

21.8.2016

 

  Etwas mehr als 15 000 Besucher ließen sich gestern bei ROCK AM SEE trotz ziemlich feuchter Witterung ihren Spaß nicht verderben. Bei der 30. Ausgabe des Konstanzer Open Airs unterstrich das Trio MUSE mit einem ganz starken Set seinen guten Ruf als eine der mitreißendsten Livebands Englands. Zuvor zeigten sich die Londoner Kollegen von THE LIBERTINES gut aufgelegt, und auch das kalifornische Punkrock-Urgestein BAD RELIGION ließ Dank zahlreicher bandeigener Genre-Klassiker wie "21st Century Digital Boy" in Sachen Stimmung nichts anbrennen. Insgesamt traten im Bodenseestadion sieben Bands auf. PopZone wird noch ausführlich berichten.

 

Rock am See: Muse war wie erwartet der starke Festival-Headliner. Hier Gitarrist und Sänger Matthew Bellamy in Aktion. Foto: Marian Hepp

 

19.8.2016

 

  NEUER TERMIN: Das Ravensburger Konzert von CORVUS CORAX wird verschoben. Die Mittelalter-Rockband wird statt am 19. Januar jetzt am

18. März kommenden Jahres im Konzerthaus auftreten. Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.

 

18.8.2016

 

  ABSAGE: Der Auftritt von FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES am kommenden Samstag, 20. August, beim Karlsruher NEW NOISE FESTIVAL, fällt wegen Krankheit aus.

 

  Für CARL BARÂT & THE JACKALS, die wie gestern berichtet kurzfristig beim OBSTWIESEN U & D (18. - 20.8.) in Dornstadt bei Ulm abgesagt haben, wird die schottische Indie-Rockband WE WERE PROMISED JETPACKS auftreten.

 

Zwei Open Air-Gigs an einem Tag: Nachdem We Were Promised Jetpacks nachmittags das Konstanzer "Rock am See" eröffnet haben, geht's schnurstracks nach Ulm zum "Obstwiesen Festival", wo es um Mitternacht weiter geht. Foto: Eoin Carey

 

17.8.2016

 

  CARL BARÂT & THE JACKALS haben ihren für kommenden Samstag,

20. August, geplanten Auftritt beim OBSTWIESEN U & D in Dornstadt bei Ulm kurzfristig abgesagt. Es steht schon länger fest, dass am Samstag beim Konstanzer "Rock am See" auch CARL BARÂTS Hauptband THE LIBERTINES auftreten wird. Der Londoner Gitarrist und Sänger sieht sich außer Stande, beide Gigs zu spielen. Die U & D-Veranstalter halten in ihrem Statement fest: "Beide Shows stehen schon seit geraumer Zeit fest, allerdings ist erst letzte Woche von Seiten des englischen Managements bemerkt worden (obwohl wir bereits nach Veröffentlichung der Termine darauf hingewiesen hatten), dass Carl Barât nicht beide Shows spielen möchte." Kurzfristig soll jetzt noch adäquater Ersatz gefunden werden. Hier geht's zum kompletten Statement der Veranstalter. Ist lesenswert!

 

  Das Londoner Rock-Trio THE JOY FORMIDABLE wird am am 24. November in der Stuttgarter Schleyerhalle als Support-Act von PLACEBO auftreten.

 

  RADIO: Heute, um 21.05 Uhr, berichtet der aus Balingen stammende Musikjournalist CHRISTOPH WAGNER im Deutschlandfunk über POST-JAZZ VON DER INSEL. In der 13-Millionen-Metropole London, so der Autor, sei eine junge Generation von Musikern dabei, den Jazz neu zu buchstabieren. CHRISTOPH WAGNER stellt eine Stunde lang neue Sounds und innovative Newcomer vor.

 

15.8.2016

 

  Die Band SCHMUTZKI hat mit dem zweiten Longplayer "Spackos Forever" die TOP 30 der Deutschen Album Charts geentert. Das Punkrock-Trio aus Stuttgart/Konstanz stieg am vergangenen Freitag von 0 auf Platz 27 ein. Glückwunsch! 

 

  U & D-TIPP: Am kommenden Donnerstag, 18. August, startet in Dornstadt bei Ulm das OBSTWIESEN FESTIVAL (18. - 20.8.). Seit mehr als 25 Jahren wird dort eintrittsfrei gerockt. Anfangs mit Combos aus dem Ulmer Raum, später mit namhaften internationalen Acts. Bis Samstagnacht treten 24 Bands auf, darunter Libertines-Gitarrist CARL BARÂT mit seiner Band THE JACKALS, BLOOD RED SHOES, ALGIERS, THE BOXER REBELLION und THE SLOW SHOW. Hier geht's zur ausführlichen PopZone-Preview.  

  

Mit Songs wie "Beate Zschäpe hört U2" und "Enkeltrick" hat sich die Antilopen Gang in der Hip Hop-Bundesliga festgesetzt. Danger Dan, Koljah und Panik Panzer werden am Samstag beim Obstwiesenfestival auftreten. Foto: Thomas Schermer

 

  Das Line-Up des diesjährigen SANFTE TÖNE FESTIVALS in der Alten Kirche Rulfingen steht fest. Dort treten am 22. Oktober die Berliner Band SOME POETRIES, Singer/Songwriter PETER PUX aus Ravensburg sowie aus Sigmaringen COLLEEN LIVINGSTON und LUKAS & DAVIDE auf.

 

Some Poetries werden am 22. Oktober beim "Sanfte Töne Festival" auftreten. Anfang des Jahres ließ die Band mit dem Song "Change" aufhorchen, der im Spielfilm "Der geilste Tag" (mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz) zu hören ist. Foto: Promo

 

13.8.2016


  U & D-TIPP: Noch bis Montagabend dauert die eintrittsfreie Geburtstags-Party der "Traube" in Bellenberg bei Ulm. Beim 160th BIRTHDAY BASH (13. - 15.8.) treten am morgigen Sonntag unter anderem BONFIRE, SKIP ROCK, ROCK GODDESS, GOOD MEN GONE BAD und PIG ASS & THE HOODLUMS auf. Insgesamt gehen ab 10 Uhr morgens sieben Bands auf die Bühne. Am kommenden Montag geht es mit GRACHMUSIKOFF, SELFISH MURPHY aus Rumänien und BRASS KNUCKLE BOOGIE weiter - ab 10 Uhr morgens wohlgemerkt! Bereits heute sind MODERN EARL aus New York City,

5 HORSE RODEO und DIE TAUCHER am Start. Letztere haben sich extra für dieses Event reformiert und ihren ersten Gig seit 25 Jahren gespielt. Insgesamt also in U & D-Line-Up, das sich sehen lassen kann. Die genauen Auftrittszeiten gibt's auf der Facebookseite der "Traube". 

 

Bonfire zum Nulltarif. Das international erfolgreiche Hardrock-Urgestein aus Ingolstadt legt am Sonntagabend bei der Geburtstags-Party vor der "Traube" in Bellenberg los. Foto: Promo

 

  KONZERT-TIPP: Von wegen Sommerpause, im Lindauer "Club Vaudeville" geht es in diesem Monat ziemlich ab. Nach dem heutigen Konzert mit der US-Hardcore-Punk-Band STRUNG OUT, die bereits zum zehnten Mal im "Vaudeville" auftreten wird, melden sich am kommenden Montag, 15. August, die kalifornischen Punkrock-Abräumer NOFX zu einer exklusiven Clubshow am Bodensee zurück. Der Kulturverein bezeichnet es als "kleines Wunder", dass dieses Engagement geklappt hat, denn normalerweise tritt das erfolgsverwöhnte Quartett um Bassist Fat Mike und Gitarrist El Hefe in Hallen und bei großen Festivals wie dem "Southside" auf. Los geht's um 20 Uhr, im Vorprogramm spielen LEFTÖVER CRACK aus New York City und die australische Hardcore-Band CLOWNS.

 

NOFX kommt am 15. August in der Besetzung: Fat Mike (bass), Eric Melvin (guitar), Erik Sandin (drums) und El Hefe (guitar) zum Club-Gig in den Lindauer "Club Vaudeville". Foto: Promo

 

12.8.2016

 

  KONZERT-TIPP: JOE KING CARRASCO beehrt am 24. September den Bad Saulgauer "Franziskaner". Mit seinem Mix aus Tex-Mex, Pop und Sixties-Garage-Rock war er der erste amerikanische Musiker, der 1980 vom legendären englischen Label "Stiff Records" unter Vertrag genommen wurde. Mal nannte er die enorm partytaugliche Melange auch "Nuevo Wavo", "Bandido Rock" oder "Tequila Reggae". JOE KING CARRASCO tourte damals auf beiden Seiten des Atlantiks und rockte auf Augenhöhe von Kollegen wie Elvis Costello, Joe Jackson oder Graham Parker. Bei seinem reggaelastigen 1982er-Album "Synapse Gap" übernahm ein gewisser Michael Jackson des Job als Backgound-Sänger, was ja auch nicht jeder von sich behaupten kann. Ab Ende der 80er-Jahre wurde es in Europa ruhig um JOE KING CARRASCO, doch nun ist er plötzlich wieder da. In Berlin, Hamburg oder Köln? Mitnichten. Da lässt sich die texanische Stil-Ikone der New Wave-Ära jahrzehntelang nicht mehr bei uns blicken und spielt das bis dato einzige Deutschlandkonzert seiner kurzen Europatour ausgerechnet im kleinen "Franziskaner". Sollte man nicht verpassen, auch wenn's bei Mr. Carrasco nicht mehr ganz so verrückt zugeht wie 1978.

 

Joe King Carrasco mit Patricia Vonne, die ihm den Bad Saulgauer "Franziskaner" als Auftrittslocation empfohlen hat. Am 24. September steuert der Texaner die oberschwäbische Konzertkneipe an. Quelle: Facebook Joe King Carrasco

 

  Änderung bei ROCK AM SEE: Für FRIGHTENED RABBIT, die ihren Auftritt aus gesundheitlichen Gründen absagen mussten, springt TWIN ATLANTIC ein. Beide Bands kommen übrigens aus Schottland. Headliner beim Konstanzer Traditions-Open Air, das am 20. August im Bodenseestadion stattfindet, ist das englische Trio MUSE.

 

11.8.2016

 

  ZEHNJÄHRIGES: Einen ersten runden Geburtstag feiert am Wochenende die KEEP IT REAL JAM. Im Laufe der Jahre mauserte sich die Lagerfeuerparty einiger Schüler aus Wilhelmsdorf und Umgebung zum schmucken Reggae-Festival mit internationalem Line-Up. Nach einer erfolgreichen Zeit in Königseggwald findet das KEEP IT REAL FESTIVAL seit einigen Jahren im Seepark Pfullendorf statt. Am morgigen Freitag, 12. August, und Samstag,

13. August, gehen im dortigen Festzelt mehr als 16 Live-Acts auf die Bühne. Neben Dauergast RANDY VALENTINE reisen unter anderem TARRUS RILEY & THE BLACK SOIL BAND, KONSHENS, AGENT SASCO, ALAINE das POW POW MOVEMENT und REBELLION THE RECALLER an. Es sind noch Tickets an der Abendkasse erhältlich. Alle weiteren Infos gibt bei www.keepitrealjam.de.

 

Jahcoustix gehört mit fünf veröffentlichten Alben und mehr als 1000 gespielten Konzerten zu den erfolgreichsten deutschen Reggae-Musikern. Er tritt am morgigen Freitag beim Pfullendorfer "Keep It Real Festival" auf. Foto: Promo

 

  Gitarrist und Sänger Philipp "Phil" Speth hat BACK AND FILL aus privaten Gründen verlassen. Die Uhldinger Punkrock-Band konnte deshalb ihre Festivalshows beim "Mini Rock" in Horb und auf dem Laichinger "Bulletproof Festival" nicht spielen. 

 

  U & D-TIPP: Am morgigen Freitag, 12. August, steigt im Rahmen des "Balinger Kulturfestivals" auf dem dortigen Marktplatz die Rocknacht LOCAL HEROES BACK ON STAGE. Das Besondere: Die eigentlich schon aufgelösten Hardrock-Bands PARMESAN und SUBWAY werden exklusiv für dieses Event noch einmal auftreten. In den 90er-Jahren gehörten sie zu den deutschland-

weit tourenden Aushängeschildern der Balinger Bandszene. Die Alben der beiden Bands wurden zum Teil international veröffentlicht. Die Musiker nehmen für die Revival-Show auf dem Marktplatz zum Teil lange Anreisewege auf sich. Ebenfalls mit dabei sind die Metal-Urgesteine AGENT ORANGE und SHOUT, das ROCKORCHESTER HORST MÜLLER und CARO & FRIENDS. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Die 1992 gegründete Balinger Band Parmesan ließ mit ihrem deutschsprachigen Hardrock auch überregional aufhorchen. Nach 300 Auftritten und drei veröffentlichten Alben spielten die Musiker am 29. Januar 2000 ihr Abschiedskonzert. Foto: Axel Jansen
Vor 13 Jahren gingen die Mitglieder der seit 1985 aktiven Balinger Hardrock-Band Subway getrennte Wege. Im Jahr 2009 reaktivierte Sänger Francis Soto die Band nochmals für das Album "Lola's Themes", seither herrscht Funkstille. Foto: Peter Schilling

 

8.8.2016

 

  AUSVERKAUFT: Sämtliche Tickets für das TAUBERTAL FESTIVAL (11.-14.8.) in Rothenburg ob der Tauber sind bereits vergriffen. Headliner sind in diesem Jahr LIMP BIZKIT, DIE FANTASTISCHEN VIER, K.I.Z. und SUM 41.

 

6.8.2016

 

   KONZERT-TIPP: ANDY FRASCO gilt als der Party-Starter schlechthin unter den kalifornischen Rockmusikern. Immer ein breites Lächeln im Gesicht, auf der Bühne (fast) immer barfuß unterwegs, sorgen er und seine Jungs von THE U.N. vom ersten Song an für gute Laune. Das hat sich anscheinend herum-gesprochen, denn in den vergangenen fünf Jahren spielte diese "Band Of Gypsys" weltweit mehr als 1500 Shows. Musikalisch gibt's keine Scheuklappen, egal ob Rhythm'n'Blues, Funk, Soul, Ska oder Rock'n Roll, die sechsköpfige  Truppe aus Los Angeles sitzt immer gut im Sattel. Nun sind ANDY FRASCO &

THE U.N. wieder im Südwesten der Republik unterwegs. Am morgigen Sonntag geht es ab 20.30 Uhr im Bad Saulgauer "Franziskaner" (7.8.) los, danach stehen Gigs beim "Taubertal Festival" (14.8.) in Rothenburg ob der Tauber und in Meidelstetten beim "Kick & Musik Feschd" (27.8.) an.

 

Andy Frasco hat einen Deal mit Europas größtem Blues-Label "Ruf Records" gemacht. Erstes Ergebnis ist sein brandneues Studioalbum "Happy Bastards", das er morgen im Bad Saulgauer "Franziskaner" und Ende August in Meidelstetten präsentiert. Foto: Promo

 

5.8.2016

 

  AUSVERKAUFT: So schnell kann's gehen. Gestern haben wir noch den Stuttgarter Club-Gig von JENNIFER ROSTOCK im "Wizemann" angekündigt, heute sind bereits sämtliche Tickets für die Show vergriffen.

 

  ABSAGE: Die gesamte Herbsttour der Berliner Deutschrock-Band STAUBKIND muss auf das Frühjahr 2017 verschoben werden. Neuer Termin für das am 

Stuttgarter Konzert 19. November im "Wizemann" ist der 8. April. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Hier geht's zum ausführlichen Statement von Sänger Louis Manke.

 

4.8.2016

 

  FESTIVAL-SZENE: Wir haben noch einmal Gas gegeben und in Sachen regionale Open Airs und Festivals für Euch recherchiert. Der Sommer biegt zwar allmählich in seine Zielgerade ein, doch es stehen noch etliche Highlights an, die auch eine etwas weitere Anfahrt lohnen. Hier geht's zu den Terminen. Frei-Festivals sind übrigens mit einem roten U & D gekennzeichnet.  Auch bei diesen eintrittsfreien Events kann man zum Teil berühmte Acts erleben, wie beispielsweise die Reggae-Legende INNER CIRCLE beim Frauenfelder "Out In The Green Garden Festival".  

 

Auch so ein Insider-Tipp: Der kanadische Singer/Songwriter Ben Caplan und seine Band The Casual Smokers treten an 18. August eintrittsfrei bei den "Winterthurer Musikfestwochen" auf. Foto: Promo

 

  Der Stuttgarter Konzertherbst wird um zwei Highlights reicher. Die Berliner Rockband JENNIFER ROSTOCK präsentiert am 14. September im "Wizemann" ihr fünftes Album "Genau in diesem Ton". Der Vorverkauf für diesen Club-Gig hat gestern begonnen. Nach ihrer überaus erfolgreichen Festival-Tour werden WANDA aus Wien am 28. Oktober beim "New Fall Festival" bandeigene Hits wie "Bologna" (Amore!) und "Bussi Baby" zum Besten geben. Ihr Konzert findet in der Liederhalle statt.

 

Jennifer Rostock gehen anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Genau in diesem Ton" auf eine kleine Club-Tournee. Am 14. September wird das Stuttgarter "Wizemann" gerockt. Foto: Promo

 

  Den hohen Erwartungen gerecht wurde am Dienstagabend der einzige Deutschlandauftritt von ROBERT PLANT beim "Meersburg Open Air". Vor nahezu ausverkaufter Kulisse - mehr als 3000 Fans hatten sich auf dem Schlossplatz eingefunden - boten der ehemalige Led Zeppelin-Frontmann und seine Band THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS ein bluesiges Set mit etlichen Led Zeppelin-Klassikern, die wegen diverser Ausfüge hin zur Weltmusik und zum Celtic-Folk für viele Fans und Led Zeppelin-Puristen ungewohnt fremd arrangiert waren. Das war kein braves Herunterspielen, sondern eine spannende Auseinandersetzung mit dem Songfundus der britischen Hardrock-Legende. PopZone wird noch ausführlich vom Konzert berichten.

 

Uralte Blues-Klassiker, keltische Rhythmen und Handverlesenes von Led Zeppelin: Robert Plant und seine Musiker sorgten in Meersburg für Gänsehautmomente, auch wenn "Stairway To Heaven" fehlte. Foto: Miche Hepp

 

  Nachdem ihre beiden Konzerte am 22. und 23. Dezember in der Stuttgarter Schleyerhalle ausverkauft sind, haben DIE FANTASTISCHEN VIER für den

21. Dezember eine weitere Zusatzshow angekündigt. Geboten wird ein

Best Of-Set mit Highlights aus 27 Jahren Bandgeschichte. Als Support-Act wird neben DJ-World-Champion ESKEI83 auch Soulsänger SEVEN aus der Schweiz mit am Start sein.

 

Wegen der großen Kartennachfrage geben Die Fantastischen Vier am 21. Dezuember ein weiteres Zusatzkonzert in der Stuttgarter Schleyerhalle. Foto: Promo

 

31.7.2016

 

  KONZERT-TIPP: Wir möchten noch einmal an das einzige Deutschland-Konzert von ROBERT PLANT erinnern, das am kommenden Dienstag,

2. August, auf dem Meersburger Schlossplatz stattfindet. Der ehemalige Led Zeppelin-Frontmann und seine Band THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS liefern grandiose Gigs ab, wie hier beim Glastonbury Festival oder bei der TV-Konzertreihe Austin City Limits. Der alte Stiefel wird nicht nur runtergespielt, sondern spannend neu arrangiert. Und bei jeder Tour klingen die Klassiker ein bisschen anders. Das Vorprogramm bestreitet übrigens der Ravensburger Singer/Songwriter PETER PUX. Los geht's um 20 Uhr, Tickets sind noch an der Abendkasse erhältlich. Wer mehr über ROBERT PLANT und das Konzert wissen möchte: Hier geht's zur ausführlichen PopZone-Vorschau.

 

Led Zeppelin-Sänger Robert Plant kommt übermorgen mit einer herausragenden Liveband an den Bodensee. Einer der ganz großen Rock-Shouter ever! Foto: Promo

 

30.7.2016

 

  FESTIVAL-TIPP: Wer heute noch Lust auf Livemucke hat und nicht weiß, wohin er gehen soll, dem sei das LAND OF THE FREE FESTIVAL in Vogt bei Ravensburg empfohlen. Das kleine Open Air lockt mit viel Livesound aus dem Raum Bodensee-Oberschwaben. Ab 15 Uhr entern folgende Bands die Stage: SORTOUT, CIRCUS MAXEUS, IMF, BLOODY PRESSSACK, ZAD, FROM OUR EYES, KOLOCLYPHIS und last but not least THE PUKE BROTHERS, die das Ganze veranstalten. Von den 10 Euro Eintritt gehen zwei Euro an den Verein www.brennessel-ravensburg.de, der Hilfe Hilfe bei sexuellem Missbrauch anbietet. Übrigens liegt das Festivalgelände in Grund, einem kleinen Dorf zwischen Vogt und Wolfegg.

 

Die Vorarlberger Metal-Formation Sortout macht sich derzeit auch überregional einen Namen. Beim "Land Of The Free Festival" stellt die Band aus Feldkirch ihr zweites, im Januar veröffentlichtes Album "Burden Of Memories" vor. Foto: Promo

 

29.7.2016

 

  Laut der zuständigen Touragentur "Target" soll das exklusive Hallenkonzert von SUM 41 in Stuttgart demnächst ausverkauft sein. Fans der kanadischen Punkrocker sollten sich also sputen, um noch ein Ticket für den 16. August im "LKA Longhorn" zu ergattern.

 

  Die englische Hardrockband UFO hat kurzfristig ihren heutigen Auftritt beim Seebronner Open Air ROCK OF AGES abgesagt. Ersatz konnte nicht mehr gefunden werden. Die anderen Formationen spielen dafür etwas länger.

 

28.7.2016

 

  FESTIVAL TIPP 1: Auf dem Gelände des Umweltbildungszentrums Listhof in Reutlingen lockt am kommenden Wochenende das BURNING EAGLE FESTIVAL (29. + 30.7.) Wer sich zur Abwechslung mal von leisen, nuancierten Indie-Pop- und Singer/Songwriter-Klängen beschallen lassen möchte, sollte dieses kleine aber feine Open Air der Insider-Tipps unbedingt ansteuern. Das Engagement der Reutlinger wird auch im Rest der Republik honoriert. "Die trauen sich ein besonderes, künstlerisch wertvolles Programm dort unten in Schwaben", schrieb der "Musik Express" beispielsweise und auch der "Rolling Stone" empfiehlt das Festival in diesem Jahr. 16 Live-Acts gehen in den kommenden beiden Tagen auf die beiden Bühnen, darunter Nuggets wie die Folkrocker BLACK OAK und das isländische Indie-Duo VIL. Die Band TRÜMMER aus Hamburg, Singer/Songwriterin LILLY AMONG CLOUDS sowie ihre talentierten Kollegen L'AUPAIRE und FABER sind ebenfalls am Start. Abgerundet wird das Line-Up von DAN MANGAN, WE ARE THE CITY, WILLIAM THE CONQUEROR, GARDA, LEON FRANCIS FARROW, DER RINGER, FRÈRE, AIDAN KNIGHT, MORPHIL und MARTIN KOHLSTEDT. Los geht's morgen Nachmittag um

16 Uhr. Die Running Order gibt's unter www.burningeaglefestival.com.

 

Singer/Songwriter Dan Mangan konnte sich beim Reutlinger "Burning Eagle Festival bereits einen guten Namen machen. Der Kanadier geht auch in diesem Jahr auf die Bühne. Showtime für ihn ist morgen Abend kurz nach 22 Uhr. Foto: Promo

 

  FESTIVAL TIPP 2: Nach zweijähriger Pause lockt in diesem Sommer wieder das PFLEGHOF OPEN AIR in Langenau mit einem feinen Line-Up mit Ausflügen zum Ska, Punk, Metal, Indie und Alternative. Headliner am kommenden Samstag, 30. Juli, auf dem Pfleghof sind die Hamburger Ska-Punk-Band RANTANPLAN und die Punkrocker von AUTHORITY ZERO aus den USA. Dazu gesellen sich RIVERSHORES aus Münster und EAST ENDS aus Dortmund sowie die beiden Ulmer Combos CITY KIDS FEEL THE BEAT und DIE AUTOS. Ein Heimspiel absolviert die Band BEAT ROOTS. Sie wird das erste Mal seit drei Jahren wieder auftreten. Los geht's um 16 Uhr. Dass Fans obiger Bands schon morgen Abend zum Vorglühen bei HERRN STUMPFES ZIEH UND ZUPFKAPELLE vorbeischauen, ist wohl eher unwahrscheinlich. Der Vollständigheitshalber soll der Auftritt der Aalener Musik-Comedians hier dennoch erwähnt werden. Beginn ist hier um 20 Uhr.

 

Rantanplan machen am Samstag beim Langenauer "Pfleghof Open Air" mit formidablen Punkrock-Krachern wie "Wir sind nicht die Onkelz" oder flotten Ska-Fegern wie "Natural Born Altona" Party. Foto: Promo

 

27.7.2016

 

  CLUBSHOW: Am morgigen Donnerstag, 28. Juli, melden sich die kalifornischen Punkrock-Urgesteine von LAGWAGON im Lindauer "Club Vaudeville" zurück. Die fünfköpfige Band aus Santa Barbara trug in den 90er-Jahren erheblich dazu bei, Hardcore-Punk populär zu machen. Auch heute noch werden Frontmann Joey Cape und seine "Jungs" sehr gerne für große europäische Festivals gebucht, woraus auch diese exklusive Clubshow resultiert. Vorab gehen die beiden Support-Acts USELESS ID und VERSUS THE WORLD auf die Bühne. Konzertbeginn ist gegen 20.30 Uhr.  

 

Lagwagon rockt morgen Abend in Lindau. Da die Kalifornier im vergangenen Jahr den "Club Vaudeville" restlos ausverkauft haben, sollte man selbigen frühzeitig ansteuern. Foto: Promo

 

  Die eigentlich als Open Airs geplanten Konzerte von UNHEILIG (19.8.) und SILBERMOND (20.8.) in Ravensburg werden aus produktionstechnischen Gründen in die Oberschwabenhalle verlegt.

 

  Die für November geplante Deutschlandtournee der dänischen Popsängerin MEDINA ist abgesagt worden. Davon betroffen ist auch das Konzert am

17. November im Stuttgarter "Wizemann". Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 

  Das international gefeierte Musik-Format BALCONY TV kommt auch in Stuttgart auf Touren. Auf dem Balkon der Jugendherberge International - übrigens mit herrlichem Blick auf den Kessel - werden Kurzauftritte gefilmt und ins Web gestellt. Außer internationalen Acts wie beispielsweise die englische Punkrock-Band MAX RAPTOR, bekommen vor allem auch lokale und regionale Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit, sich live mit einem Song vorzustellen. Neben ANTIHELD, KIDS OF ADELAIDE und der Indie-Artrock-Band RIGNA FOLK aus Ulm durfte auch schon die in Stuttgart lebende US-Singer/Songwriterin BLACK SWIFT den Jugendherbergs-Balkon rocken. Zuletzt performten BRTHR (sprich "Brother") ihren Ohrwurm "One More Night". Angucken kann man sich das alles auf www.balconytv.com/stuttgart.

 

BRTHR sind der Stuttgarter Songwriter Philipp Eissler (links) und seine Band. Bei "Balcony TV" wurde ein neuer Song vom kommenden Album "Strange Nights" vorgestellt. Bereits erhältlich ist die 4-Track-EP "Songs For Strange Nights". Foto: Romano Dudas

 

25.7.2016

 

  Das Konzert von TURBOBIER am 3. November im Stuttgarter "Goldmarks" ist abgesagt worden. Die Wiener Punkrock-Band holt ihren Gig im kommenden Jahr nach. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. 

 

  Seit 1. Juli ist eine gemeinsame EP des Reutlinger Rappers KAAS und des Stuttgarter Soundsystems JUGGLERZ im Handel erhältlich. "KAAS & Jugglerz in Jamaica" (Chimperator/Groove Attack) lockt mit acht sonnigen Songs zwischen Reggae und Hip Hop. Zu der Scheibe inspiriert wurden der Orsons-Rapper und die Reggae-Spezialisten aus der Landeshauptstadt durch einen gemeinsamen Aufenthalt in Jamaika. Erster Höreindruck: Chillige Sache!

 

KAAS stieg vor fünf Jahren mit seinem Soloalbum "Liebe, Sex und Twilight Zone" in die Top 40 der Deutschen Albumcharts ein. Danach kamen die Orsons und nun die Jamaica-EP. Foto: Chimperator

 

24.7.2016

 

  Die amerikanische Roots- und Blues-Band HAZMAT MODINE überzeugte am 28. Juni in der Alten Kirche in Rulfingen mit einem hinreißenden Auftritt. Hier geht's zur PopZone-Review.

 

Blues? Jazz? Country? Oder Weltmusik? Hazmat Modine ließen sich auch beim dritten Auftritt in der Alten Kirche nicht in eine Stilschublade ablegen. Im Bild grooven Gitarrist Eric Della Penna und Tubist Jon Sass. Foto: Miche Hepp

 

  ÄNDERUNG: THE LUKA STATE haben ihren Auftritt beim Wolfacher MOOSENMÄTTLE OPEN AIR (6.8.) abgesagt. Stattdessen werden THE OLIVER STONES aus Hamburg auftreten. Headliner sind THE HIRSCH EFFEKT und das Bluesrock-Trio VDELLI aus dem australischen Perth. Insgesamt sind acht Live-Acts am Start.

 

  Die Punkrock-Band SCHMUTZKI veröffentlicht am 5. August ihr zweites Album "Spackos Forever" (Four Music/Sony). 14 Tracks wurden auf die Scheibe gepackt, die in den Formaten Audio-CD, Vinyl und MP-Download erhältlich sein wird. Die Record-Release-Party mit Livegig steigt am 4. August im Stuttgarter "Universum".

 

Wahl-Stuttgarter mit Wurzeln in Konstanz: Schmutzki feiern am 4. August CD-Taufe in der Landeshauptstadt. Nach den acht Festivalshows, die noch anstehen, geht's im Herbst und Winter auf Tour durch 22 Städte. Foto: Promo

 

    ABSAGE: Die Schweizer Hip Hop-Blues-Band SCARECROW hat ihren Auftritt am 31. Juli beim Freiburger ZELT-MUSIK-FESTIVAL abgesagt. Bereits gekaufte Tickets werden zurück erstattet.

 

23.7.2016

 

    AUSVERKAUFT: Gerade eben ist die Info gekommen, dass die Tickets für BEGINNER (siehe unten) am 26. November in der Ulmer Donauhalle doch bereits komplett vergriffen sind. 

 

    Zwei Konzerte der Hip Hop-Band BEGINNER wurden wegen der großen Kartennachfrage in größere Locations verlegt. Die Hamburger Rapper gehen am 26. November in Ulm statt im "Roxy" in der Donauhalle auf die Bühne. Tags darauf wird der Auftritt von Denyo, Eizi Eiz (aka Jan Delay) und DJ Mad statt im "Jazzhaus" in der Arena über die Bühne gehen. Laut der Bandwebseite www.beginner.de sind derzeit für beide Gigs noch Tickets erhältlich. 

 

  ERIK PETERSEN, Songschreiber und Sänger von MISCHIEF BREW, ist am

15. Juli überraschend gestorben. Das für den 28. Juli im Aulendorfer "Irreal" geplante Konzert mit der seit 16 Jahren aktiven Punkrock-Band aus Philadelphia ist natürlich abgesagt. R.I.P. Mr. Petersen.

 

22.7.2016

 

  FESTIVAL-TIPP: Am morgigen Samstag, 23. Juli lockt im Sigmaringer Kulturzentrum "Alter Schlachthof" das SCHLACHTHOF FESTIVAL mit viel spannender Musik abseits des Mainstreams. ISABEL ETTENAUER aus Österreich spielt auf dem Toypiano und verfremdet mit elektronischen Zutaten den hellen Klang des 1872 erfundenen Kinderklaviers. BRUNO KLIEGL ist auf Glasharmonika zu hören, einem noch älteren Instrument, für das sich schon Wolfgang Amadeus Mozart begeisterte. Die Formation LEFTA hat sich dem Rembetiko verschrieben, der weltweit als Blues der Griechen geschätzt wird. Für modernen Fusion-Jazz mit rockigen Anklängen steht die junge Züricher Band WEIRD BEARD. Last but not least gehen mit Organist HANS JOACHIM IRMLER und Drummer JAKI LIEBEZEIT zwei experimentierfreudige Ausnahmemusiker auf die Bühne, die in den 70er-Jahren mit ihren Bands Faust und Can an der deutschen Rockgeschichte mitgeschrieben haben. Mit ihrem 2014er-Album "Flut" haben IRMLER & LIEBEZEIT gezeigt, dass sie auch heute noch mit hypnotischem Groove loslegen können. Beginn ist um 17 Uhr.

 

Improvisationslastiges Duo: Faust-Organist Hans Joachim Irmler und Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit treten morgen Abend beim "Schlachthof Festival" auf. In den vergangenen beiden Jahren feierten die Rock-Urgesteine auch international Erfolge. Foto: Promo

 

19.7.2016

 

  U & D: Auch in diesem Jahr veranstaltet der "Club Vaudeville" sein UMSONST & DRAUSSEN, das am Samstag, 23. Juli, auf der Hinteren Insel in Lindau über die Bühne geht. Neben der Ska-Band SONDASCHULE und den kanadischen Celtic-Punkrockern THE REAL McKENZIES gehen der Leipziger Rapper GOSSENBOSS MIT ZETT sowie das derzeit enorm angesagte Hip Hop-Trio ANTILOPEN GANG auf die Bühne. Abgerundet wird das Line-Up durch die Punkrock-Band MASSENDEFEKT. Los geht's um 14 Uhr. Dass sogenanntes "Verräterbier" zuhause bleibt, versteht sich bei diesem eintrittsfreien Highlight von selbst, schließlich finanzieren die Vaudeville-Leute ihr Open Air ausschließlich über den Getränke- und Speisenumsatz.

 

Immer für eine schweißtreibende Live-Party gut: The Real Mc Kenzies aus Kanada werden am kommenden Samstag beim Lindauer U & D in Sachen Stimmung nichts anbrennen lassen. Foto: Promo

 

17.7.2016

 

  BÊ IGNACIO hat mit "Tropical Soul" ein neues Album am Start, das ab 8. August erhältlich sein wird. Bereits am kommenden Freitag veröffentlicht die brasilianische Sängerin mit Homebase Konstanz die daraus ausgekoppelte Single "Run". Die neuen Songs werden bei diversen Konzerten im Südwesten der Republik vorgestellt. Hier geht's zu den Dates.   
 

Bê Ingnacio und ihre Band stehen für sonnigen Latin-Pop, der gut ins Ohr geht. Jetzt hat die Wahl-Konstanzerin aus São Paulo ihr fünftes Album "Tropical Soul" am Start. Foto: Promo

 

15.7.2016

 

  CONTEST: In Waiblingen bei Stuttgart wird derzeit für den BUNT STATT BRAUN AWARD getrommelt. Gesucht werden Songs gegen Gewalt, Rassismus und Ausgrenzung - für Vielfalt und Toleranz. Bands, Musikerinnen und Musiker können ihren Beitrag einsenden. Acht Bands oder Solisten werden ausgesucht, die beim Finale am 18. November im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen ihren Song live präsentieren werden. Ein paar Preise winken auch noch - unter anderem ein Aufnahmetag im "Audiospezialist Studio". Alle Infos und die genauen Teilnahmebedingungen gibt es unter www.facebook.com/bsbaward. Einsendeschluss ist der 7. Oktober.

 

13.7.2016

 

  OPEN AIR: Am 5. August steigt in Sigmaringen das SUMMERNIGHT FESTIVAL mit angesagten Acts wie WANDA, BOSSE und SPORTFREUNDE STILLER. Letztere stellen unterm Hohenzollern-Schloss erstmals Songs ihres neuen Albums vor, das im Oktober auf den Markt kommen soll. Hier geht's zur PopZone-Vorschau.

 

Das Alternative-Rock-Trio Ash meldet sich nach achtjähriger Pause mit ihrem neuen Album "" in Deutschland zurück. Beim Sigmaringer "Summernight Festival" legen die drei Nordiren um Frontmann Tim Wheeler schon am späten Nachmittag los. Foto: Promo

 

  REGGAE-SZENE: Bereits seit einiger Zeit ist Manarun-Gitarrist ELI BENJOMA mit seinen Songs solo unterwegs. Neu ist dagegen, dass er jetzt auch mit einer eigenen Band tourt. Dafür gewinnen konnte er THE HOTSTEPPERS, eine Formation aus dem Bodenseeraum, die bereits mit Gigs für Anthony Locks, General Levy und Jennifer Washington ihren guten Ruf als Backing-Band untermauert hat. Wie die neue Oberschwaben-Bodensee-Reggae-Connection live klingt, kann man am kommenden Freitag, 15. Juli, im Aulendorfer "Irreal" erkunden. Los geht's um 21 Uhr mit Rapper TO FLYER als Support-Act.

 

Der Aulendorfer Club "Irreal" lockt am kommenden Freitag mit Reggae von Eli Benjoma & The Hotsteppers. Der Manarun-Gitarrist aus Ebersbach gibt erstmals ein Heimspiel mit seinem zur Band erweiterten Seitenprojekt. Foto: Promo

 

  Das Konzert von SPORTFREUNDE STILLER und ASH, am 4. August in der Freilichtbühne Killesberg in Stuttgart, ist restlos ausverkauft.

 

11.7.2016

 

  In den 70er-Jahren war er für Viele das Maß aller Dinge, was versiertes Gitarrenspiel und den Crossover zwischen diversen Genres betrifft. Nun kommt JOHN McLAUGHLIN für zwei Konzerte nach Baden-Württemberg. Der US-Amerikaner tritt am morgigen Dienstag, 12. Juli, 20.30 Uhr, beim Karlsruher "Zeltival" und am 30. Juli im Stuttgarter "Theaterhaus" auf.

 

Stilprägender Wanderer zwischen Jazz und Rock: Ausnahmegitarrist John McLaughlin tourt mit seiner Band The 4th Dimension in Baden-Württemberg. Foto: Promo

 

10.7.2016

 

  RARITÄT: Lang ist's her: Zwei junge aufstrebende Trashmetal-Bands gemeinsam auf einem Bild, und zwar LUNATIC TERROR aus Saulgau mit SEPULTURA. Die brasilianische Formation trat am 17. September 1989 im Rahmen ihrer ersten Deutschland-Tournee in der inzwischen abgerissenen Alten Turnhalle in Mengen auf. Ein Konzert, das sich die jungen Saulgauer natürlich nicht entgehen ließen. LUNATIC TERROR existierte von 1988 bis 1998 und veröffentlichte mehrere Tapes im Eigenvertrieb, von denen einige bis nach Russland und Malaysia verkauft wurden. Nach der Auflösung erschien im Jahr 2000 noch eine Split-CD mit der Band Brute Chant. Bis heute sind die Bandgründer Manne und Charly Jerg als SCUM BROTHERS aktiv.

 

Lunatic Terror aus Saulgau vor 27 Jahren zusammen mit der Band Sepultura. Die Brasilianer um Leadsänger und Gitarrist Max Cavalera waren auf ihrer ersten Tour durch Deutschland Vorband von Sodom. Foto: Manne & Charly Jerg

 

  Das Konstanzer Open Air ROCK AM SEE feiert am 20. August mit Bands wie MUSE, THE LIBERTINES und BAD RELIGION sein 30jährige Bestehen. Hier geht's zur detaillierten PopZone-Vorschau.

 

16 Jahre nach dem ersten Auftritt beim "Rock am See" kommt Muse als Headliner zurück. Nach weltweiten Stadion-Erfolgen versprechen Gitarrist Matt Bellamy, Drummer Dominic Howard und Bassist Chris Wolstenholme ein hochkarätiges Konzert. Foto: Danny Clinch

 

9.7.2016

 

  KISSIN’ DYNAMITE, Sleaze-Hardrocker von der Schwäbischen Alb, haben gestern ihr neues Album „Generation Goodbye“ (AFM-Records/Soulfood) veröffentlicht. Elf Songs wurden auf die Scheibe gepackt, die Digipak-Ausgabe enthält vier Bonustracks sowie eine DVD mit diversen Clips und einer Tourdokumentation. Vor zwei Jahren erreichte das Vorgängeralbum "Megalomania" Platz 17 der Media Control Charts. Am morgigen Sonntag legt KISSIN' DYNAMITE übrigens beim eintrittsfreien Rahmenprogramm des renommierten "Montreux Jazz Festivals" los. 

 

Kissin' Dynamite aus Gammertingen/Burladingen haben ihr fünftes Studioalbum am Start. Live abgefeiert wird der Longplayer im Herbst mit einer Tournee durch 22 Städte in sieben europäischen Ländern. Foto: Promo

 

  ABSAGE: Das STUTTGART FESTIVAL findet in diesem Jahr nicht statt. Hier das Statement der Veranstalter: "Leider müssen wir am heutigen Tage die traurige Nachricht verkünden, dass das Stuttgart Festival am 29. und 30. Juli 2016 auf der Messe Stuttgart abgesagt werden musste. Am 22. Juni wurde die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Die sehr schleppenden Ticketvorverkäufe machen eine Wiederauflage des Stuttgart Festivals unmöglich." Hier gibt's das komplette Statement. Beim STUTTGART FESTIVAL hätten unter anderem die CRYSTAL FIGHTERS, BILDERBUCH, DJANGO DJANGO, THE SLOW SHOW  und FRITTENBUDE auftreten sollen. Insgesamt waren 63 Live-Acts und DJs angekündigt. Ärgerlich für Leute, die bereits ein Ticket gekauft haben: Das Geld wird nicht zurückerstattet.

 

Bilderbuch, die als einer der Headliner beim "Stuttgart Festival" auftreten sollten, haben für den 29. Juli ein Ersatzkonzert im "Wizemann" für lediglich neun Euro Eintritt angekündigt. Foto: Promo

 

8.7.2016

 

  Aus "produktionstechnischen Gründen" wird das Stuttgarter Konzert der us-amerikanischen Progressive-Metal–Band ANIMALS AS LEADERS am 25. Juli vom "Wizemann" in den "Keller Klub" verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

  Am Wochenende steigt in Ulm das BIG RHYTHM RUMBLE FESTIVAL, bei dem sich alles um Rock'n Roll und die guten alten Fifties und Sixties dreht.

BIG RHYTHM RUMBLE, das bedeutet drei Tage Party in und um das Kulturzentrum "Roxy". Mit neun Bands, sechs DJs, einem Oldtimer- & US Car-Treffen, Dance Workshops sowie einem Vintage-Flohmarkt. Unter anderem treten vom 8. bis zum 10. Juli THE LIMBOOS und THE VELVET CANDLES aus Spanien, die italienische Band SUGAR DADDY & THE CEREAL KILLERS und aus der deutschen Szene THE BOOZE BOMBS, THE LONESOME DRIFTERS und MOUNTAIN FEVER auf. Abgerundet wird das Band-Line Up von der tschechischen Combo TWISTED ROD, DIMARCO & HIS SOLID GROOVE aus Holland und der Zagreber Formation B & THE BOPS. Alle weiteren Infos gibt's unter www.bigrhythmrumble.de.

 

The Lonesome Drifters spielen heute Abend in erweiterter Besetzung eine Extra-Show beim "Big Rhythm Rumble": "The Hayride Special - You can get the boys out of the country, but you can't get the country out off the boys!". Foto: Promo